DE  | EN

RACE

RACE (Reliable Automation and Control Environment) hat eine eingebettete IKT-Plattform entwickelt, um autonomes Fahren zu ermöglichen. Sie erlaubt, (neue) Fahrfunktionen zu installieren, die auf Software basieren und eine standardisierte (RACE)-Hardware-Plattform nutzen (statt eine dediziert funktionsspezifische Steuergeräte-Hardware zu benötigen).

 

RACE-Plattform ersetzt dedizierte funktionale Steuergeräte

  • RACE ermöglicht die einfache, schnelle und günstige Integration von (neuen) Fahrfunktionen durch Software
  • Reduziert die Komplexität durch eine offene, standardisierte RACE-Plattform:
    - Weniger Hardware-Komponenten

    - Weniger Verkabelung
  • Mehrfache Verwendung von Sensoren und Aktuatoren (Standard Hardware-Komponenten) für verschiedene Funktionen
  • Erfüllt hohe Sicherheits- und Zuverlässigkeitsstandards (ISO26262), inklusive fehlertolerantem Verhalten
  • Plug&Play-Fähigkeit; rückwirkungsfreie Fehlerinjektion
  • Erlaubt die schrittweise Integration, vom Ersetzen ausgewählter Funktionen bis hin zur vollen Funktionalität

 

RACE erfüllt sowohl die heutigen als auch zukünftige Anforderungen an das hochautomatisierte/autonome Fahren